Aktuelle Information:

Am 24. Mai findet die Offene Pforte NICHT statt ( Garten Nr. 6 fällt aus).

Am Pfingstwochenende 30./31. Mai hat der Garten Nr. 8 geöffnet (siehe Broschüre)

Zusätzlich zur Broschüre gibt es eine Offene Pforte mit skulptureller Gartenkunst an den Pfingsttagen von 10 bis 18 Uhr bei Familie Dürkopp, Alter Bremer Weg 23 in 27711 Garlstedt.

Bitte beachten Sie, dass sich nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig den Garten anschauen dürfen bei einem Mindestabstand von 2 m. Es kann daher zu Wartezeiten kommen.

Kaffee und Kuchen darf es nicht geben.

Erfreuen Sie sich an dem Garten und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Maike de Boer

OFFENE PFORTE

Die Idee der Offenen Gartenpforte stammt aus England, wo erstmalig 1927 private Gartenbesitzer ihre Gärten öffneten, um sie der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen.
In Deutschland gibt es die Offene Pforte seit 1989, wo sie in Hannover ihren Anfang nahm. Seitdem erfreut sich die Offene Pforte sowohl regional als auch überregional immer größerer Beliebtheit.

Im Landkreis Osterholz habe ich 2006 die »Offene Pforte Gärten im Kulturland Teufelsmoor« ins Leben gerufen. Ich möchte damit mehr Menschen für das Thema „Gärten“ sensibilisieren und zur Förderung der regionalen Gartenkultur beitragen.

Preisverleihung für die »Offene Pforte im Kulturland Teufelsmoor« im Rahmen des Ideenwettbewerbs zur Osterholzer Regionalmarketing-Kampagne.